BSBB On-line  


Schnupper-/Anfängerkurs

Der nächste Schnuppertag findet voraussichtlich im April 2018 statt.

Anmeldung Schnupperkurs

Impression vom Schnuppertag:


Bericht mit Fotoalbum

Der Einstieg ins Bogenschiessen erfolgt in einem Schnupperkurs, in dem der Interessent den Sport kennen lernt und seine erste Begeisterung findet. Er hat Gelegenheit, seine Begabung und Fähigkeit im Umgang mit Pfeil und Bogen zu testen und seine Treffsicherheit auszuprobieren.

Schnuppertag Bogenschiessen im Oristal (Liestal):
Alle die das Bogenschiessen einmal selber probieren möchten, laden wir herzlich ein zu unserem Schnuppertag. Der Trainer Beat wird Sie in die Schiesstechnik und in die Faszination des Bogenschiessens einführen.

Ziel des Schnupperkurses ist es, den Interessenten/Innen die Gelegenheit zu geben, die Begabung und Fähigkeit im Umgang mit Pfeil und Bogen zu testen und die Treffsicherheit auszuprobieren. Eine wichtige Funktion besteht auch darin, herauszufinden, ob dem Interessenten der Sport  gefällt, ob er/sie die wichtigsten Voraussetzungen wie Kraft, Alter, Interesse, Lernfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit mitbringt und ob er/sie über das nötige Talent und Koordinationsfähigkeit verfügt.


Datum: April 2018, (Bitte mit Formular anmelden)
Ort : Bogenschiessplatz Oristal, ca. 1 km hinter der Fischzucht Orishof Liestal.
Mitnehmen : Eng anliegendes T-Shirt.
Kosten : Der Schnupperkurs und die Benützung der Anfängerausrüstung ist kostenlos.
Anfahrtsweg : Benütze wenn möglich die öffentlichen Verkehrsmittel oder das
Velo. Bus Nr. 73 und 111 ab Bahnhof Liestal Richtung Büren, bis
Haltestelle Neunuglar (4 min.) Vom Restaurant Curryhaus in
Neunuglar führt ein kleiner Feldweg zuerst links Richtung Wald, dann wieder links ca. 150 m Richtung Liestal zum Schiessplatz.

Beilagen:
Anmeldung Schnupperkurs
Anmeldung Anfängerkurs
Anmeldung Aktivmitglied
Situationsplan mit Wegbeschreibung



Anfängerkurs:
In einem anschliessenden Anfängerkurs erlernt man die Grundtechnik des Bogenschiessens unter fachkundiger Anleitung und lernt den korrekten Umgang mit Pfeil, Bogen und Material kennen. Spass am Sport, gute Betreuung und sportliche Förderung werden im Verein der Bogenschützen beider Basel gross geschrieben.

Der Anfängerkurs findet im Frühling jeweils üblicherweise Montags 18 Uhr bis 20 Uhr auf dem Schiessplatz Oristal statt. Das Datum wird auf der Homepage publiziert.

Der Anfängerkurs 1 findet im Frühling jeweils Donnerstags ca. 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Schiessplatz der Bogenschützen beider Basel im Oristal statt. Der Kurs soll lückenlos besucht werden, die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf ca. 12 Personen. Der Anfängerkurs kostet für Erwachsene Fr. 150.-, für Jugentliche Fr. 100.- inkl. Benützung des Clubmaterials.


Bogenschiessausrüstung:
Der Club stellt dem Anfänger die gesamte Ausrüstung im Anfängerkurs zur Verfügung. Im Anschluss an den Anfängerkurs besteht die Möglichkeit, in der Zeit des Kraftaufbaus vom Club Bögen in unterschiedlicher Zugstärke auszuprobieren und fürs Training weiter zu benützen, bis er seinen eigenen Bogen anschaffen will. (Bei einem Bogenkauf sind Fachgeschäft und gute Beratung sehr wichtig, auf Wunsch begeleitet unser Trainer den Neuling ins Bogensportgeschäft und unterstützt ihn bei der richtigen Wahl).


Voraussetzungen um Spitzenschütze werden zu können
Der Bogenschütze braucht Freude an der Natur und der Naturkraft, an der Technik, am selber basteln und an sportlicher Betätigung. Talent, Geduld, Ruhe, Konzentration und Ausdauer zeichnen einen guten Bogenschützen aus. Bogenschiessen ist ein Sport, der dauerndes Training und die Auseinandersetzung mit sich und dem Material erfordert. Durch die Teilnahme an Turnieren holt man sich die Erfahrung und Einstellung zum Wettkampfschiessen. Um im Bogenschiessen Erfolg haben zu können, soll der Anfänger mind. 1 bis 2 mal pro Woche regelmässig das Training besuchen können. Wer es bis zum Spitzenschützen bringen will, muss regelmässig, ehrgeizig, konsequent und zielstrebig trainieren.



Kontaktadresse:info@bsbb.ch